Kuchen für Mama ♥

Ein tolles Rezept aus "Let’s Backe" von Cynthia Barcomi gestestet. Wirklich ein wundervolles Backbuch!
Hier gehts zum Rezept der Himbeer-Käsekuchen-Brownies! 

Ein schönes Wochenende. :)

Springtime.

… Augen zu machen und lauschen:
https://soundcloud.com/dailydoseofaudio/annuals-springtime

Frühling in der Stadt.

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber

Illustration für FRIZZ Das Magazin Aschaffenburg

HIER gehts zum dazugehörigen Artikel:

Burger Pop Art 

Für die neue Location "CRAFT | Burger & Beer" in Aschaffenburg sollte ich über meinen Betrieb ein paar Bilder für den Innenraum unseres Kunden gestalten. Der Kunde wünschte sich etwas in der Kunstrichtung Pop Art. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und hängt bereits an den Wänden. 

Lust auf leckere Burger? Dann ab in die Aschaffenburger Platanenallee. :)

Blick aus dem Fenster

Frühling für den Tisch, die Fünfte

Empfehlung. Serien die man geschaut haben muss - eine Auswahl.

Ich rede jetzt nicht über “Pro7-Dauerbrenner” wie “How I Met Your Mother”, “The Big Bang Theory” oder “The New Girl”. Die kennt man ja, nette Unterhaltung. Ich stelle hier eine kleine Auswahl meiner Lieblingsserien vor. Breaking Bad muss ich ja wohl eigentlich nicht mehr nennen ;). Unbestritten die aller, aller, aller (…) beste Serie die es je gegeben hat und die es je geben wird. PUNKT! :D

Ja, ich sollte wohl endlich “Game Of Thrones” oder “The Walking Dead” schauen (Schande über mein Haupt). Ich werde es tun. Irgendwann. :)


Aber nun zu meiner Auswahl, jeweils verlinkt mit Trailern:

Taras Welten (United States Of Tara), 3 Staffeln: 
Tolle Serie von der ersten bis zur letzten Staffeln durchgehend.
Tara, eine Mutter mit einer multiplen Persönlichkeitsstörung wechselt zwischen sieben anderen “Ich’s” und sorgt für viel Trubel. Es gibt viel zu Lachen, aber durchaus auch ernste Aspekte zum Ende hin.

Top Of The Lake, 1 Staffel: Eine Mini-Krimiserie mit mit Elisabeth Moss aus Mad Men. Das ganze spielt in Neuseeland.

The Big C, bisher 4 Staffeln:
Laura Linney spielt eine krebskranke Frau, deren Zeit laut Arzt bald abläuft. Diese will sie auf humorvolle Art noch mal vollkommen ausnutzen und nachholen, was sie immer machen wollte.

MAD MEN, bisher 6 Staffeln:
Die Serie spielt in NY in den 1960er Jahren. Die Handlung dreht sich um die fiktive Werbeagentur Sterling Cooper, ihre Mitarbeiter, deren Angehörige und das weitere Umfeld. Im Mittelpunkt steht der ehrgeizige und erfolgreiche Werbefachmann Don Draper.

Breaking Bad, 5 Staffeln:
Dazu brauch ich wohl nichts sagen außer: Anschauen, wer es noch nicht getan hat. :)

Shameless (US), bisher 4 Staffeln:
Die Serie beruht auf der gleichnamigen brittischen Serie. Ich kann lediglich was zur US-Serie sagen und die ist einfach prima. William H. Macy spielt den alkoholkranken Familienvater Frank Gallagher, der alles andere im Sinn hat, als sich ernsthaft um seine Famlie zu kümmern.

Misfits, 5 Staffeln:
Mal wirklich was anderes, tolle Story und absolut lustig. Jedoch nur bis zur dritten Staffel empfehlenswert. Ab der dritten Staffel sollte man das Schauen einstellen! So eine schlechte Entwicklung habe ich lange nicht mehr erlebt. Wirklich schade, denn die Serie hatte wirklich Potential.

American Horrorstory, bisher 3 Staffeln:
Nicht unbedingt meine absolute lieblings Serie, aber der Wechsel der Geschichten mit meist gleichbleibenden Schauspielern innerhalb der Staffeln macht das Ganze wieder interessant. Highlight ist für mich die zweite Staffel.

GIRLS, bisher 3 Staffeln:
Quasi der realistische Gegenpart zu “Sex and the City”. Verrückte Beziehungen, Geschlechtskrankheiten, peinlicher Sex…
Tolle Dialoge, sehr humorvoll.

Meine Liste ist noch lang, ich will noch einiges schauen. Weitere Empfehlungen folgen. Bis dahin: Schaut euch die Serien an, am besten in englisch.

Kleine Tartelettes

Eine Mischung aus DIESEM und DIESEM Rezept. Schönen Rest-Sonntag da draußen. :)